Archive | Clogs RSS feed for this section

Glamour, Glitzer und noch mehr Bling-Bling …

27 Aug

Dass Clogs keineswegs derbe und schlicht sein müssen, beweist LULU VIBES, ein junges Label für trendbewusste Frauen. Was genau LULU VIBES so besonders macht und wer sich hinter der Marke verbirgt, erzählt uns heute Luisa Lange:

Wer genau seid ihr bzw. wie lange gibt es euch schon?
Luisa: Wir sind ein Team von jungen kreativen Unternehmern, die der Vision nachgehen einzigartige und extraordinäre Mode zu designen. Modebewusste Frauen können mit Hilfe unseres Produktes ihre einzigartige Seite von Stil und Lebensgefühl ausleben und basierend auf diesem Anspruch sollen dem Clog schon bald andere Lifestyle Produkte folgen. Gegründet wurde LULU VIBES im Juni 2010 – Inzwischen sind wir, wie auf dem Video zu sehen, zu einem kleinen Team in Wien und Mailand herangewachsen. 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, dass Clogs mehr Glamour benötigen?
Luisa: Angefangen hat alles damals mit der Begeisterung am Clog, wonach sich im Laufe der Zeit viele bunte und weniger bunte Paare in meinem persönlichen Schuhschrank sammelten. Da das Angebot an Clog-Variationen jedoch begrenzt war, beschloss ich, meine eigenen Clogs zu kreieren. Somit entwickelte sich mit der Zeit die Vision, den Clog neu zu erfinden. 
 
In wie viele Länder verschickt ihr eure Schuhe? Ich habe gesehen, dass ihr einen Online-Shop habt …
Luisa: Aktuell findet man unsere Schuhe in ausgewählten Boutiquen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Durch unseren Online Store ist ein Versand aber in fast alle Länder möglich.
 
Ist jeder Schuh ein Unikat?
Luisa: Ja, jeder Schuh wird in Handarbeit von unseren fleißigen Mitarbeiterinnen in der Werkstatt hergestellt und im Anschluss veredelt. Stammkunden haben zudem die Möglichkeit spezielle Editionen anzufragen, welche dann nach Bedarf von mir designt werden.  Jedes gefertigte Paar ist zu 100% feinste Handarbeit Made in Germany/Austria und kriegt während der Herstellung bis zu 5 Stunden konzentrierte und liebevolle Zuwendung.
 
Was genau macht eure Schuhe so besonders?
Luisa: Der Clog wird auf eine ganz neue Art von uns interpretiert. Mit untypischen Materialien aus der ganzen Welt setzen wir den Schuh auf eine sehr moderne Art in Szene, so dass der Clog der früher als Schuh der Unterklasse gegolten hat, bei uns in einem luxuriösem Licht erscheint und somit salon-fähig wird. Wir sind davon überzeugt, wer eine Affinität zu einzigartigem und hochklassigem Schuhwerk besitzt, wird unser Start UP Brand schätzen und lieben. 
 
 

 

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

I love my Softclox

17 Mai

So gerne ich Clogs mag: Ganz ehrlich, unpraktisch waren die Guten schon. Denn das typische Geklackere nervte mich immer ein wenig. Es muss ja nicht jeder schon von weitem hören, dass ich auf dem Weg bin. Und mit einer Holzsohle an den Füßen rennt man auch nicht so schnell dem Bus hinterher. Aber dieses Paar Sandalen von SOFTCLOX hat mich auf den ersten Blick verzaubert: Sonnengelb und mit süßen Blümchen verziert hat es mich um den Finger gewickelt! Aber nicht nur außen sind die Schühchen hui: Die Clogs haben eine spezielle Sohle aus leichtem, naturbelassenem Erlenholz oder Pappel, welches aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Wald stammt, und dazu noch eine ultraweiche Gummidämpfung. Zusätzlich lassen sie laut Hersteller meine Füße atmen. Das muss ich natürlich gleich mal austesten: Beim ersten Anprobieren merke ich schon, dass die Softclox tatsächlich ein ganz anderes Laufgefühl haben, als meine bisherigen – eher schwerfälligen – Clogs. Das Abrollen fällt nicht schwer und auch das Treppensteigen klappt problemlos,  ohne dass ich Angst haben muss, plötzlich unten ohne dazustehen. Hatte ich bisher das Problem, dass meine alten Holz-Clogs mich kaum weiter als zum nächsten Supermarkt trugen, begleiten mich die Softclox ganz trendy sogar auf meinem Gassiweg.

Besonders überzeugt hat mich auch die relativ mühelose Pflege meiner Softclox: Falls ein Stückchen von der Sohle abbrechen sollte (Holz ist schließlich ein Naturprodukt und nicht unzerstörbar), kann ich dieses ganz einfach mit Holzkleber wieder dran kleben. Mit Baby- oder Holzöl lässt sich die verblasste Sohle wieder aufpeppen. Na, da bin ich mal gespannt, aber ich hoffe, dass ich diese Pflegetipps so schnell nicht benötige.

Leider spielt das Wetter gerade nicht mit, aber sobald es wieder richtig warm wird, werde ich meine neuen Schuhe ausführen und ich glaube, ich weiß schon, welche meine Lieblingsschuhe in diesem Sommer werden …

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Sportsfreund

1 Apr

3 Streifen, geschnürt und super bequem: Nein, die Rede ist hier nicht von meinen neuesten Sportschuhen, sondern von den sportlich-stylischen Wedges von Swedish Hasbeens. Die Schwedin hat mit ihrer aktuellen Frühjahr/Sommerkollektion 2012 mal wieder einen designstarken Volltreffer gelandet und als echter Schwedenfan müssen diese Keilabsatzschuhe natürlich unbedingt in meinen Schuhschrank!

Zu kaufen gibt es dieses Modell in den Größen 35 bis 40 im Online-Shop von Swedish Hasbeens für umgerechnet 243 Euro.

Swedish Hasbeen

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zum Label könnt ihr auch hier nochmal nachlesen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Swedish Hasbeens

19 Nov

„Her name was Anita and she was the hottest mum in all of southern Sweden in the 1970’s. While smoking Camel she creamed at her kids until her curlers fell out and just looked fabulous in her white high-heeled clogs.“ Hört sich fast wie ein Hollywoodstreifen an, so erzählt aber Swedish Hasbeens seine Entstehungsgeschichte. Handgemacht, mit natürlichen Materialien und umweltfreundlichen Herstellungsmethoden ist jeder Schuh ein unverwechselbares Einzelstück und überzeugt mich vor allem durch seinen unverwechselbaren Hippie-Charme.

Und was tun, wenn die Schuhe Alterserscheinungen bekommen? Mit ein bisschen Olivenöl und Schmiergelpapier bearbeiten und danach sehen die Clogs wieder aus wie neu.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close